Ach, war es schön, als das Wetter noch mitgespielt hat und ich die meiste Zeit draußen Fotos gemacht habe! An einem Vormittag im Juli habe ich mich mit dem kleinen Hannes und seinen netten Eltern im Hamburger Stadtpark getroffen, um schöne Familienfotos zu machen.

So ein fröhliche und zuckersüßes Kind ist natürlich ein Traum für jeden Fotografen:-)

Hier eine kleine Auswahl von den tollen Fotos die bei unserem Treffen entstanden sind:

 

Unglaublich. 2011 ist schon wieder vorbei! Mann, Mann, Mann, wie rast bloß immer die Zeit.
Es war ein sehr buntes, aufregendes und spannendes Jahr! Ich habe tolle neue Menschen kennengelernt und auch viele “alte Bekannte” wiedergetroffen.
Was mich natürlich besonders gefreut hat. Es ist schön, wenn man nach einiger Zeit die 2. Schwangerschaft oder das 2. Baby fotografieren darf! Spannend fand ich auch zu sehen, wie sich die Kinder entwickelt und verändert haben. Von einigen habe ich vor Jahren die Neugeborenenbilder gemacht und durfte nun die Kinderportraits und Familienfotos machen. Das fand ich superklasse:-)
2011 war ich nicht nur in Hamburg als Fotografin unterwegs. Mein Radius für Schwangerschafts-, Baby-, Kinder- und Familienfotografie hat sich noch mehr erweitert. Was mich auch sehr gefreut hat.

Mein Blog ist 2011 mal wieder viel zu kurz gekommen. Deshalb habe ich mich für einen kleinen Jahresrückblick entschieden.
Es können leider nicht alle dabei sein. Aber von dem einen oder anderen Fototermin gibt es bestimmt noch eigene Blogeinträge!

Auf ein tolles und hoffentlich genauso spannendes Jahr 2012!

Diese beiden kleinen Zwillingsmädchen habe ich bereits vor einiger Zeit zu Hause besucht.
Zwillinge zu fotografieren finde ich immer wieder spannend und toll.
Und mit diesen beiden hübschen Damen hat es besonders viel Spaß gemacht.
Beide waren total gut drauf und sind einfach zuckersüß! Was will man als Fotografin mehr?!








  • 14/07/2013 - 11:59

    Stella - Ich habe hier schon einige tolle Bilder gesehen. Hätte so gerne auch so tolle Bilder von meinen Kindern, aber leider wohne ich doch zu weit weg.ReplyCancel